DE | EN | RU | FR |
 

Kesselanlagen mit Rostfeuerung für Kohle

Bei der Stromerzeugung ist Kohle eine der weltweit wichtigsten Energieträger. Die Kombination des traditionellen Brennstoffes Kohle mit der modernen und von BERTSCHenergy ausgereiften und industriellen Feuerungstechnologie ergibt Kesselanlagen, die die Anforderung unserer Kunden erfüllen und sogar übertreffen.

Brennstoff:
Steinkohle, Braunkohle

Leistungsspektrum:
+ Dampfparameter bis 80 t/h je Linie, 130 barü, 540 °C

Feuerungstechnik:
+ Luftgekühlter Schuppenwanderrost
+ Beschickung mittels Kohleverteilwagen und Schichthöhenregler
+ Die Primärluft wird geregelt unter dem Rost, die Sekundärluft wird am Eintritt der Nachbrennkammer zugegeben.
+ Rezirkuliertes Rauchgas wird unter und über dem Rost zur Optimierung des Verbrennungsprozesses zugeführt.
+ Brennkammerwände sind als gekühlte Membranwand mit keramischer Auskleidung ausgeführt.

Kesseltechnik:
+ Naturumlaufkessel mit temperaturoptimierter Nachbrennkammer, nachgeschalteten Strahlungs- und
   Konvektionszügen zur Aufnahme der konvektiven Heizflächen und nachgeschaltetem Economiser
+ Die Heißdampftemperatur wird mit zwischen den Überhitzern angeordneten Einspritzkühlern geregelt.
+ Die Abreinigung der Heizflächen erfolgt mit Rußbläsern und/oder Kugelregenreinigungsanlagen.

Abgasreinigung:
+ Multizyklon mit Elektrofilter
+ Je nach Brennstoff und Emissionsvorschrift kommen Rauchgasreinigungen mit trockenem oder nassem
   Verfahren zum Einsatz.
+ Stickoxidreduktion durch SNCR-Verfahren

>> Ansprechpartner

 

Mag. DI Dr. Philipp Kolbitsch
Produktmanager
Feststoff-Kesselanlagen

T +43 5552 6135-0
F +43 5552 66359
E bertschenergy@bertsch.at